Bleiben Sie gesund!

In Zeiten von Corona und den damit verbundenen Workshop-Einschränkungen möchten wir gerne auf eine virtuelle Vortragsreihe hinweisen mit Themen zur Geschichte, Kunstgeschichte und Geisteswissenschaften - besuchen Sie die Internetseite "Storia Mundi"

Für alle Teilnehmer der Metzreise 2019. Am 28. April wird es auf Storia Mundi einen Vortrag von Dr. Ilona Hans-Collas zu Wandmalereien in Belgien, genauer in der Wallonie geben.


 

 

Einzelobjektinventare


Das Einzelobjektinventar bildet die Synthese aus den baulichen, schriftlichen und bildlichen Quellen eines Objektes.

Es wird der gesamte Baubestand mit Beschreibungen des Rohbaus, des Dachwerks, der Fassaden und der Ausstattung in der Form eines Raumbuchs (Raumbuchseite hinterlegen) erfasst. Als Ergänzung werden schriftliche und bildlichen Quellen in den Bauarchiven der Gemeinden, Staatsarchiven und Privatarchiven erforscht. In der Zusammenfassung aller Kenntnisse entsteht daraus eine Baugeschichte, die mit Hilfe eines hypothetischen Baualtersplans visualisiert werden kann.

Für Anfragen zu einem Schutzwürdigkeitsgutachten nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:  Annina De Carli-Lanfranconi und Katharina Meier

 

Wir bieten mit unserem Team folgende Leistungen an:

  • Raumbücher mit detaillierter Bestandsaufnahme
  • Quellenforschung und Auswertung
  • Fotodokumentation
  • Erstellen von hypothetischen Baualtersplänen
  • Auswertung und Zusammenfassung aller Kenntnisse in einer Baugeschichte
  • Erstellen von Datenbanken zur Inventarverwaltung (FileMaker)
  • Inventare von Ausstattungen
  • Erstellen von Sammlungsinventaren