Bleiben Sie gesund!

Wir wünschen allen Netzwerkern, Freunden und Kollegen in diesen außergewöhnlichen Zeiten, die wir so alle noch nicht erlebt haben, eine robuste Gesundheit, Durchhaltevermögen und Kraft.

Wir werden, so das VIRUS uns wieder verlassen hat, im Herbst einen Workshop zur Putzherstellung mit Carmen Diehl organisieren. Bis dahin sind alle Kollegen des Netzwerks natürlich weiter tätig und stehen auch für Anfragen jederzeit zur Verfügung.

Claudia Neuwald-Burg Dipl. Ingenieurin/Fachbuchlektorin

Ausbildung

1992 Diplom an der RWTH-Aachen, (Bauingenieurwesen)

1991 Auslandspraktikum im französischen Ingenieurbüro SERUE in Straßburg, Tragwerksplanung (2 Monate)

1991 Auslandsemester am Politecnico Mailand (Prof. L. Binda), Diplomarbeit über die Bestimmung der Sieblinie historischer Mörtel mittels Bildverarbeitungsverfahren

1989 Auslandsemester am Institut National des Sciences Appliquées (INSA) Lyon, Studienarbeit zum Thema historische Putze, Mörtel und Schlämmen.

1988-1990 Studentische Hilfskraft am Institut für Baumaschinen und Baubetrieb im BMfT-Projekt "Erhalt von Kulturdenkmälern aus Naturstein". Entwicklung einer Methode zur Bewertung von Fassadenreinigungsverfahren mittels Farb- und Rauheitsmessungen sowie hygrischer Kennwerte (Veröffentlichung)

1984-1989 Mitarbeiterin der Aachener Domschatzkammer


Beruflicher Werdegang-Lehrtätigkeit

seit 2016 Fachbuchlektorin am Fraunhofer IRB-Verlag in Stuttgart

seit 2000 Lehrtätigkeit am Karlsruher Institut für Technologie (Universität) im Masterstudiengang Altbauinstandsetzung

seit 2000 freie Ingenieurtätigkeit im Bereich Grundlagenermittlung, Schadensanalyse, Tragfähigkeitsermittlung an historischen Gebäuden  (Naturhistorisches Museum Karlsruhe, Historisches Museum Frankfurt, Mainbrücke Ochsenfurt, Kapuzinerkloster Rottweil)

von 1999 bis 2000 Referentin des Fraunhoferinstituts IRB (Fachtextaufbereitung für die monudoc Datenbank)   

von 1992 bis 1999 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich 315 der Universität Karlsruhe, Institut für Tragkonstruktionen (Prof. F. Wenzel) Durchführung von Forschungsprojekten zum Trag- und Verformungsverhalten historischen Mauerwerks, Erstellung  baustofftechnologischer    Gutachten, Standsicherheitsuntersuchungen an altem Mauerwerk, Entwicklung von Sicherungs- und Sanierungskonzepten denkmalgeschützer Bauwerke, Lehrtätigkeit.


Fremdsprachen: Englisch, Französisch und Italienisch


Publikationen

Auswahl:

Neuwald-Burg, C.; Egermann, R.: Grundlagen für Standsicherheitsnachweise an bestehendem Natursteinmauerwerk. In: Patitz, G.; Grassegger, G.; Wölbert, O.(Hrsg.): Natursteinbauwerke. Untersuchen - Bewerten – Instandsetzen. Arbeitsheft 29 des Landesamts für Denkmalpflege Baden-Württemberg, Stuttgart 2014, S. 95-102
Neuwald-Burg, C., Pfeifer, M.:
Problems in the assessment of the stress-strain-relationship of masonry. In: Vàlek,J.;  Hughes, J.J.;  Groot, C.: Historic mortars; characterisation, assessment and repair. Rilem Bookseries Vol 7, New York, London 2012, S. 343-357

Marinowitz, C.; Neuwald-Burg, C.; Pfeifer, M.: Historic documents in understanding and evaluation of historic lime mortars. In: Vàlek,J.;  Hughes, J.J.;  Groot, C.: Historic mortars; characterisation, assessment and repair. Rilem Bookseries Vol 7, New York, London 2012, S. 15-35

Neuwald-Burg, C.: Zentrifugentests zum Tragverhalten mehrschaligen Mauerwerks. In: Wenzel, F.(Hrsg.): Erhalten historisch bedeutsamer Bauwerke. Jahrbuch 1997/1998 des SFB 315, Berlin, 2000, S.165-182

Neuwald, C.; Bohne, D.: Zum Trag- und Verformungsverhalten historischen Ziegelmauerwerks. In: Wenzel, F.(Hrsg.): Erhalten historisch bedeutsamer Bauwerke. Jahrbuch 1996 des SFB 315, Berlin 1999, S. 111-135

 

Die vollständige Publikationsliste können Sie als PDF herunterladen.